Wir suchen eine
Voltigier-Trainerin!
Bitte melden unter
 04193 6112

Reitertag_2018

Ausschreibung Download als PDF

Reitertag des Reit- und Fahrvereins Alveslohe

Sonntag, den 01.07.2018

Veranstalter: Reit- und Fahrverein Alveslohe

Veranstaltungsort: Hof Bühring, Barmstedter Str. 53, 25486 Alveslohe

Halle 20 x 40m, Sandplatz 20 x 60m, >Grasplatz

Starberechtigt sind Mitglieder und Einsteller des Reit- und Fahrvereins Alveslohe und 30 Gastreiter

Nennungen: RuF Alveslohe, Cornelia Schmidt. Peterstrasse 26c 25486 Alveslohe

Nennungsschluss: 05.06.2018, bei verspäteter Abgabe ist ein Start nur bei Zahlung des doppelten Nenngeldes möglich.

Allgemeine Bestimmungen s. Pferd + Sport jeweils am Anfang der veröffentlichten Ausschreibung. Maßgebend für die Veranstaltung ist die WBO 2018, LPO 2018 und das Aufgabenheft der FN 2018, die bes. Bestimmungen der LK in Schleswig-Holstein und HH und die bes. Bestimmungen des Veranstalters.

Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Sach- und Vermögensschäden aus, die den Besuchern, Teilnehmern, Pferdepflegern und -besitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen entstehen. Die Teilnehmer sind nicht Gehilfen im Sinne der §§ 278 und 831 BGB. Der Veranstalter haftet in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit sowie bei der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit und in weiteren Fällen der zwingend gesetzlichen Haftung nach den dann gesetzlichen Bestimmungen. Er schließt darüber hinaus die Haftung für Diebstähle und sonstige Vorfälle aus.

Nennungen nur auf WBO-Formular mit Angabe der Ponygröße und Jahrgang der Teilnehmer. Nenngelder sind der Nennung per Scheck oder bar beizufügen. Erlaubt sind max. 3 Starts, max. 5 Starts plus 1 Start in WB 1 pro Tag/Pferd. Teilung der Prüfung nach Nennung. Equidenpass/Impfausweis erforderlich. In allen Prüfungen Ehrenpreise. Hunde sind nicht erlaubt. Pferdeäppel nicht auf dem Parkplatz entsorgen. Inanspruchnahme von Schmied oder Tierarzt gehen zu Lasten des Pferdebesitzers oder Reiters. Keine Parkgebühren.

Prüfung 1 Führzügel-WB:

Pferde und Ponys 4jährig und älter, TN Jahrgang 2008 und jünger, ohne Start in einer weiteren Prüfung, Mindestalter des Führers 12 Jahre; Hilfszügel sind zugelassen, Gerte ist nicht erlaubt. Zur Gruppeneinteilung unbedingt den Jahrgang des Reiters angeben, ansonsten kein Start möglich. Einsatz 6,00€

Prüfung 2 Reiter-WB ohne Galopp:

Pferde und Ponys 4jährig und älter, TN Jahrgang 2006 und jünger LK 0 und 7, weitere Starts nur in Prüfung 9 und 10möglich; Hilfszügel sind zugelassen, Zur Gruppeneinteilung unbedingt den Jahrgang des Reiters angeben, ansonsten kein Start möglich. Einsatz 6,00 €

 

Prüfung 3 Reiter-WB:

Pferde und Ponys 4jährig und älter, TN Jahrgang 2012 und älter, LK 0 oder 7, Hilfszügel sind zugelassen, weitere Starts nur in 4, 5, 9, 10 sowie in den K-Pony-Prüfungen 11 und 12 (vorausgesetzt diese finden auf Grund der Nennungszahl statt). Zur Gruppeneinteilung unbedingt den Jahrgang des Reiters angeben, ansonsten erfolgt eine Einstufung in der Gruppe der ältesten Teilnehmer. Einsatz 6,00 €

 

Prüfung 4 Spring-Reiter-WB:

Ponys und Pferde 5jährig und älter, TN Jahrgang 2012 und älter, LK 0 oder 7, weitere Starts nur in 3, 5, 6, 9, 10 sowie in den K-Pony-Prüfungen 11 und 12 (vorausgesetzt diese finden auf Grund der Nennungszahl statt) Einsatz 6,00 €

 

Prüfung 5 Dressur-Reiter WB mit 2 Sprüngen:

Pferde und Ponys 5jährig und älter, TN Jahrgang 2012 und älter, LK 0 oder 7, Martingal erlaubt, weitere Starts nur in 3, 4, 9, 10 sowie in den K-Pony-Prüfungen 12 und 13(vorausgesetzt diese finden auf Grund der Nennungszahl statt), Einsatz 6,00 €

 

Prüfung 6 Dressur-Wettbewerb in Anlehnung an Klasse E:

Pferde sowie M- und G-Ponys 5jährig und älter, TN Jahrgang 2012 und älter, LK 0,7,6, keine Starts in Prüfung 1-3 sowie in den K-Pony-Prüfungen 12 und 13 (vorausgesetzt diese finden auf Grund der Nennungszahl statt), Hilfszügel sind nicht erlaubt, Aufgabe E 5 evtl. zu zweit hintereinander, Einsatz 6,00 €

 

Prüfung 7 Stilspringwettbewerb in Anlehnung an Klasse E:

Pferde sowie M- und G-Ponys 5jährig und älter, TN Jahrgang 2010 und älter, LK 0,7,6, keine Starts in Prüfung 1-4 sowie in den K-Pony-Prüfungen 12 und 13 (vorausgesetzt diese finden auf Grund der Nennungszahl statt), mit Ausgleich in Höhe und Abmessung für G- und M-Ponys. Bitte unbedingt Größe des Ponys angeben, ansonsten erfolgt eine Einstufung als Pferd. Einsatz 6,00 €

 

Prüfung 8 Springprüfung in Anlehnung an Klasse E:

Pferde sowie M- und G-Ponys 5jährig und älter, TN Jahrgang 2010 und älter, LK 0,7,6, keine Starts in Prüfung 1-4 sowie in den K-Pony-Prüfungen 12 und 13 (vorausgesetzt diese finden auf Grund der Nennungszahl statt), mit Ausgleich in Höhe und Abmessung für G- und M-Ponys. Bitte unbedingt Größe des Ponys angeben, ansonsten erfolgt eine Einstufung als Pferd. Einsatz 6,00 €

 

Prüfung 9 Spaßstafette ohne Sattel (1 Reiter und 1 Läufer):

Pferde und Ponys 5jährig und älter, TN Jahrgang 2012 und älter. Anforderungen: Zu absolvieren ist ein Geschicklichkeitsparcours mit verschiedenen Aufgaben: z.B. Ball aufnehmen und ablegen, Apfelbeißen, Wäsche aufhängen, Wasserbecher transportieren, Stangenlabyrinth evtl. auch ohne Zügel etc. KEINE SPRÜNGE. Der Reiter überreicht nach Durchreiten der Ziellinie an den Läufer, dieser absolviert den Parcours zu Fuß. Wertung: Gesamtzeit zzgl. 4 Strafsekunden pro Fehler, Einsatz 6,00 €

 

Prüfung 10 Pylonenrennen auf Zeit:

Pferde und Ponys 4jährig und älter, TN Jahrgang 2012 und älter. Anforderungen: Zu absolvieren ist ein Parcours mit Pylonen, auf denen Bälle liegen. Fallen die Bälle runter, gibt es 4 Strafsekunden. Einteilung in 3 verschiedene Gruppen. Ponys bis 1,28m Stockmaß, Ponys 1,29m – 1,48m Stockmaß und Pferde über 1,48m Stockmaß. Jede Gruppe erhält einen der Größe angepassten Parcours. Bitte unbedingt die Größe des Ponys/Pferdes angeben, ansonsten erfolgt die Einstufung als K-Pony. Einsatz 6,00 €.

 

Prüfung 11 Dressur-Wettbewerb in Anlehnung an Klasse A:

Pferde sowie M- und G-Ponys 5jährig und älter, TN Jahrgang 2012 und älter, LK 0,7,6,5, keine Starts in Prüfung 1-3 sowie in den K-Pony-Prüfungen 11 und 12 (vorausgesetzt diese finden auf Grund der Nennungszahl statt), Hilfszügel sind nicht erlaubt, Aufgabe RA1/2 evtl. zu zweit hintereinander, Einsatz 6,00 €

 

 

Prüfung 12 Dressurreiter-Wettbewerb nur für Ponys bis 1,28m Stockmaß:

K-Ponys 5jährig und älter, TN Jahrgang 2012 -2006 (die Größe des TN sollte zur Größe des Ponys angemessen sein), LK 0,7,6, keine Starts in Prüfung 1,2,6,7,8 und 11; Hilfszügel sind erlaubt, freies Reiten in Gruppen nach Weisung der Richter. Sollte die Anzahl der Nennungen zu gering sein, erfolgt eine automatische Einteilung in Prüfung 3. Bitte unbedingt die Größe des Ponys angeben. Ansonsten kein Start möglich. Einsatz 6,00 €.

 

Prüfung 13 Stilspring-Wettbewerb nur für Ponys bis 1,28m Stockmaß:

K-Ponys 5jährig und älter, TN Jahrgang 2012 -2006 (die Größe des TN sollte zur Größe des Ponys angemessen sein), LK 0,7,6, keine Starts in Prüfung 1,2,6,7,8 und 11; Höhe der Hindernisse K-Ponys angepasst. Sollte die Anzahl der Nennungen zu gering sein, erfolgt eine automatische Einteilung in Prüfung 7 mit dortigem Höhenausgleich. Bitte unbedingt die Größe des Ponys angeben. Ansonsten kein Start möglich. Einsatz 6,00 €

 

[Home] [Termine] [Ausschreibung] [Reitertag_2018] [Zeiteinteilung] [Reitertag2019] [Berichte] [Presse Echo] [Ergebnisse] [Downloads] [Nennung] [Gallery] [Pruefungen] [Ethik] [Vorstand] [Standarte] [Links] [Impressum]

 (c) by Reit- und Fahrverein Alveslohe e.V.
Bei Fragen oder Unklarheiten im Zusammenhang mit dieser Website, wenden Sie sich  bitte an JoboTech