Wir suchen eine
Voltigier-Trainerin!
Bitte melden unter
 04193 6112

Reitertag_2017

Ausschreibung Download als PDF

    

Reitertag

des Reit und Fahrverein Alveslohe e.V.

Sonntag , den 16.07.2017

Veranstalter: Reit und Fahrverein Alveslohe
Veranstaltungsort: Hof Bühring, Barmstedter Straße 53, 25486 Alveslohe
Halle 20 x 40 m, Dressurviereck 20 x 60m, Grasplatz

Startberechtigt sind Mitglieder und Einsteller des RuF Alveslohe und 30 Gastreiter

Nennungen an: RuF Alveslohe, Postfach 1224, 25476 Ellerau
Nennungsschluss: 15.Juni 2016 (Posteingang)

 

Besondere Bestimmungen

Allgemeine Bestimmungen s. „Pferd+Sport“, jeweils am Anfang der veröffentlichten
Ausschreibung. Maßgebend für die Veranstaltung ist die WBO 2013, LPO 2013, das Aufgabenheft der FN, Ausgabe2012, die bes. Bestimmungen der LK in Schleswig-Holstein und Hamburg 2013 und die „Besonderen Bestimmungen“ des Veranstalters.

Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Sach- und Vermögensschäden aus, die den Besuchern, Teilnehmern, Pferdepflegern und -besitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen entstehen. Die Teilnehmer sind nicht Gehilfen im Sinne des §§ 278 und 831 BGB. Der Veranstalter haftet in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit sowie bei der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit und in weiteren Fällen der zwingenden gesetzlichen Haftung nach den dann gesetzlichen Bestimmungen. Erschließt darüber hinaus die Haftung für Diebstähle und sonstige Vorfälle aus.

Nennungen nur auf WBO-Formularen mit Angabe der Ponygröße und Jahrgang der Teilnehmer.

-Nenngelder sind der Nennung per Scheck oder bar beizufügen

-Erlaubt sind max. 3 Starts pro Prüfung, max. 5 Starts plus zusätzlich ein Start in WB 1 pro Pferd/Tag.

- Teilung der Prüfung nach Nennungen.

- Equidenpass/Impfausweis erforderlich

- Meldeschluss ist 60 Minuten vor Beginn der Prüfung.

- In allen Prüfungen Ehrenpreise nach Beteiligung.

 Hunde sind NICHT erlaubt

Pferdeäpfel bitte nicht auf dem Parkplatz entsorgen. Danke

Inanspruchnahme von Schmied/Tierarzt gehen zu Lasten des Pferdebesitzers/Reiters

Sonstige Gebühren: Parken PKW 2,00 €, Gespann 3,00 €, LKW 5,00 €

 

1. Führzügel-WB

Pferde und Ponys: 4j. + älter

TN: Junioren Jahrgang 2007 und jünger, ohne Start in einer weiteren Prüfung

Mindestalter des Führenden: 14 Jahre

Ausr.: WB 221, Hilfszügel sind zugelassen; Richtv. WB 221 mit 1 WN v. 0-10

Ausrüstung des Reiters: angemessene Reitkleidung, Reitstiefel oder Stiefeletten, Reithelm,

Ausrüstung des Ponys/Pferdes: Sattel mit Steigbügel, Trensenzaum, Hilfszügel erlaubt, Führstrick

Ausrüstung des Führenden: Handschuhe, festes Schuhwerk

Gerte ist nicht erlaubt

Einsatz:6,00€ SF: in Gruppen n. Alter

 

2. Reiter–WB ohne Galopp

Ponys + Pferde: 4j. + älter

TN: alle Alterskl., Mindestalter 6 Jahre, LK 0, weiterer Start nur in WB 9, 10 möglich

Achtung: Unbedingt das Alter des Reiters angeben, ansonsten erfolgt die Einstufung als Reiter;

Ausr.: WB 233, Hilfszügel sind zugelassen; Richtv. WB 233 mit 1 WN v. 0-10

Einsatz: 6,00 €; SF: in Gruppen n. Alter

 

3. Reiter-WB

Ponys + Pferde: 4j. + älter

TN: alle Alterskl., Mindestalter 6 Jahre, LK 0, weitere Starts nur in WB 4, 9, 10

Achtung: Unbedingt das Alter des Reiters angeben, ansonsten erfolgt die Einstufung als Reiter;

Ausr.: WB 234, Hilfszügel sind zugelassen; Richtv. WB 234 mit 1 WN v. 0-10

Einsatz: 6,00 € SF: in Gruppen n. Alter

 

4. Spring–Reiter–WB

Ponys + Pferde: 5j. + älter

TN: alle Alterskl., Mindestalter 6 Jahre, LK 0, weitere Starts in 5, 6, 9, 10

Ausr.: WB 261, Richtv: WB 261 mit WN v. 0-10

Einsatz:6,00€ SF H

 

5. Dressur-Reiter-WB (mit 2 Sprüngen)

Ponys + Pferde: 5j. + älter

TN: alle Alterskl., Mindestalter 6 Jahre, LK 0, 6 , weitere Starts in 3, 4

Ausr.; WB 242, nach Weisung der Richter, Martingal ist zugelassen, im Anschluss 2 Spünge,  Richtv. WB 242 mit WN v. 0-10

Einsatz: 6,00 € SF R

 

6. Dressur -WB in Anlehnung an Klasse E

Pferde + Ponys: 5j. + älter

TN: alle Altersklassen, Mindestalter 6 Jahre, LK 6,5,0  , keine Starts in 1-4

Ausr.: WB 243, ohne Hilfszügel

Aufgabe E 5, evtl zu zweit hintereinander

Einsatz: 6,00 € SF N

 

7. Stilspring-WB in Anlehnung an Klasse E

Pferde + Ponys: 5j. + älter mit Ausgleich für Ponys in Abmessung und Höhe

Achtung: Unbedingt Stockmaß angeben, ansonsten zählt die Nennung als Großpferd;

TN: alle Altersklassen, Mindestalter 8 Jahre, LK 0,6,5;  keine Starts in 1 – 4

Ausr.: WB 265; Richtv. WB 265 mit 1 WN v. 0-10 ohne EZ

Einsatz: 6,00 €; SF B

 

8. Zwei-Phasenspring-WB in Anlehnung an Klasse E

Pferde + Ponys: 5j. + älter mit Ausgleich für Ponys in Abmessung und Höhe

Achtung: Unbedingt Stockmaß angeben, ansonsten zählt die Nennung als Großpferd;

TN: alle Altersklassen, Mindestalter 8 Jahre, LK 0,6;5 keine Starts in 1 – 4

Ausr.: In Anlehnung WB 266. Nach fehlerfreiem Überwinden der ersten Phase (6-7 Sprünge) erfolgt unmittelbarer Übergang in die zweite Phase. Für die Zeitwertung der zweiten Phase ist die Zeit vom durchreiten der Ziellinie der ersten Phase (gleichzeitig Startlinie der zweiten Phase) bis zum Passieren der Ziellinie der zweiten Phase maßgeblich.

Ausrüstung des Ponys/Pferdes: Sattel mit Steigbügel, Trensenzaum, Hilfszügel gleitendes Ringmartingal erlaubt

Ausrüstung des Reiters: angemessene Reitkleidung Reitstiefel oder Stiefeletten, Reithelm

Einsatz: 6,00 €; SF X

 

9. WB Spaßstafette ohne Sattel

Pferde + Ponys: 5j. + älter

TN: alle Alterskl., Mindestalter 6 Jahre

Anforderungen: Zu absolvieren ist ein Geschicklichkeitsparcours mit verschiedenen Aufgaben (z.B. Ball aufnehmen und ablegen, Slalom, Apfelbeißen etc., Wasserbecher transportieren, Stangenlabyrinth ohne Zügel nur mir Gewichts- und Schenkelhilfen, , ohne Sprünge). Der Reiter überreicht nach Überwinden des Parcours die Gerte an den Läufer weiter, der den Parcours zu Fuß absolviert (Eierlauf durch die Pylonen, Apfelbeißen, Wasserbecher im Rennen transportieren.)

Bewertung: Gewertet werden Fehler und Zeit von Reiter und Läufer insgesamt.

Ausrüstung des Ponys/Pferdes:, Trensenzaum, Halsriemen

Ausrüstung des Reiters: angemessene Reitkleidung Reitstiefel oder Stiefeletten, Reithelm

Ausrüstung des Läufers: festes Schuhwerk

Einsatz: 6,00 €; Los

 

10. WB Pylonenrennen auf Zeit

Pferde + Ponys: 4 j + älter

TN: alle Altersklassen, Mindestalter 6 Jahre

Es wird in drei Gruppen eingeteilt

Shettys bis 120 cm   Reiter müssen mit den Steigbügeln mindestens 30 cm Abstand zum Boden haben.

Ponys bis 148 cm

Pferde ab 149 cm

Jede Gruppe bekommt einen eigenen der Größe angepassten Parcours.

Zu absolvieren ist ein Parcours mit Pylonen auf den Bälle liegen.

Fällt ein Ball runter gibt es Zeitfehler.

Ausrüstung des Pferdes/Ponys : Sattel, Trense , Martingal

Reitkleidung des Reiters: Angemessene Reitkleidung Reitstiefel, oder Stiefeletten plus Chaps, Reithelm.

Einsatz: 6 € , Los

 

11. Dressur-Reiter WB in Anlehnung an Klasse A

Pferde + Ponys: 5j. + älter

TN: alle Altersklassen, Mindestalter 6 Jahre, LK 6,5, ohne Start in WB 2-5 und 7

Ausr.: WB 243, ohne Hilfszügel in Anlehnung an die Kl. A

Aufgabe RA 1/ 2evtl.  zu zweit hintereinander gem. Aufgabenheft S.113

Einsatz: 6,00 € SF A

[Home] [Termine] [Ausschreibung] [Reitertag_2017] [Presse Echo] [Ergebnisse] [Downloads] [Nennung] [Gallery] [Pruefungen] [Ethik] [Vorstand] [Standarte] [Links] [Impressum]

 (c) by Reit- und Fahrverein Alveslohe e.V.
Bei Fragen oder Unklarheiten im Zusammenhang mit dieser Website, wenden Sie sich  bitte an JoboTech